Jahreskonzert 2016 – Die Stunde der Blasmusik

Manche hatten Zeit, andere nahmen sich die Zeit zur Stunde der Blasmusik. Und so ließen die Orchester des Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim e.V. keine Minute verrinnen und sorgten für beste Atmosphäre beim Jahreskonzert 2016. Wie bereits in den vergangenen Jahren bewährt, setzten die beiden Bläserklassen den Auftakt. Präsident Jürgen Vollmer zeigte sich zurecht stolz in seiner Begrüßung von dieser bislang erfolgreichen Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Sachsenheim. Das Ergebnis zeigten die unter der Leitung von Dieter Göttfert stehenden Youngsters, welche zum Großteil aus ehemaligen Schülern der Bläserklassen bestehen, in beeindruckender Weise. Mit derzeit personell reduzierter Besetzung bestritt die Jugendkapelle im Anschluss ihren Teil des Konzerts mit Hits von Michael Jackson, Bill Haley, u.a.

Großes Blasorchester eröffnet mit heroischer „Festivus Fanfare“

Im 2. Konzertteil nahm das Große Blasorchester des MVS auf der eigentlich viel zu kleinen Bühne der Mehrzweckhalle Kleinsachsenheim platz. Mit einer heroischen „Festivus Fanfare“ eröffneten die Musikerinnen und Musiker um ihren Dirigent Dieter Göttfert das Konzert. Mit“ Crith Mhonadh“, einer Geschichte um ein Dorf im Nordwesten Schottlands dessen Kirchturmuhr eine 61. Minute aufweist, erhielt das diesjährige Jahreskonzert seinen Beinamen „Die Stunde der Blasmusik“. Vor den Ehrungen, bei denen langjährige aktive und passive Mitglieder des Vereins eine Auszeichnung erhalten, wurde es mit „Wildenstein“, einer Sage aus dem Wehratal (Südschwarzwald) noch einmal spannend. Mittelalterliche Klänge, Taubengurren, Flucht und Aufatmen machten diese Originalkomposition für Blasorchester für die Zuhörer erlebbar.

Im Anschluss wechselte das Genre der Musik über traditionelle Volkslieder, böhmischen Walzern hin zur Rockballade von Udo Lindenberg. Erleben Sie einen Ausschnitt des diesjährigen Jahreskonzerts mit „Deutschland ist schön“

Herbstkonzert der MVS-Jugend

gruppenfoto02
Zum ersten Mal in der herbstlichen Jahreszeit fand am Sonntag, 16.10.2016, das jährliche Jugendkonzert des Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim e.V. statt. Bei voll besetzter Mehrzweckhalle in Kleinsachsenheim haben die jungen Solomusiker und Jugendgruppen hier die Möglichkeit genutzt ihr Gelerntes vor einem Publikum vorzutragen und einen Nachmittag mit tollen Musikerfahrungen und leckerem Kuchen zu erleben.
Von solistischen Darbietungen an allen Holz- und Blechinstrumenten, sowie Schlaginstrumenten über Auftritte der jüngsten Gruppenmusikern, den Bläserbanden 1 und 2 – eine Kooperation mit der Gesamtschule Sachsenheim – und MVS-Youngstern bis hin zur Jugendkapelle wurde an diesem schönen Herbstnachmittag alles geboten. Die ganze MVS-Jugend konnte sich zudem erstmals auch in den neuen Vereinsshirts präsentieren, die getreu dem MVS-Motto bedruckt wurden: Lernen. Mitmachen. Dabeisein!

Fotogalerie hier entlang

Unsere Jugend in Tripsdrill

24. Juli 2016
Gestern hat unsere Jugend wieder ihren traditionellen Tripsdrill-Tag verbracht. Bei schönem Wetter ging es ab in die Achterbahnen. Unsere 31 Jungmusiker ließen den Tag mit einem erfolgreichen Platzkonzert im Erlebnispark ausklingen.

Wir brauchen Ihre Hilfe!

Beim Hofmeister-Voting 2016 können wieder 10 Vereine auf eine finanzielle Unterstützung des Unternehmens Hofmeister hoffen. Dafür ausschlaggebend sind die Anzahl der Likes auf unseren Beitrag.

Leider ist ein Voting nur für Facebook-Nutzer möglich.
Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung, um unsere Jugendarbeit weiterausbauen zu können!

Festwochenende im Schlossgarten gut besucht

Zum Sommerbeginn präsentierte sich der Musikverein ein ganzes Wochenende lang im Schlossgarten Sachsenheim.


Fotogalerie des Konzertes
Am Freitag, 24.06.2016 fand im Rahmen des städtischen Kulturprogramms der Stadt Sachsenheim ein besonderes Serenadenkonzert statt. Die Idee, ein Konzert, an dem mehrere Blasorchester beteiligt sind, zu gestalten, wurde nun endlich umgesetzt. Mit dem „Festkonzert“ drücken alle Musikerinnen und Musiker ihre Leidenschaft zu ihrem gemeinsamen Hobby, der Blasmusik, aus. Gleich vier Orchester aus Asperg, Beilstein, Leonberg und Sachsenheim boten den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm und verschmolzen zu einem großen sinfonischen Gemeinschaftsorchester. Klangprächtig präsentierten sich die beteiligten Musikvereine vor der einmaligen Kulisse unseres Wasserschlosses.
Geleitet wurde das Gemeinschaftsorchester abwechselnd von den beiden Dirigenten Erwin Gutmann (Asperg und Leonberg) und Dieter Göttfert (Beilstein und Sachsenheim).
Die erste Konzerthälfte stand ganz im Zeichen der konzertanten Originalliteratur für Blasorchester und enthielt einige musikalische Höhepunkte aus Film und Musical, die mit strahlenden Fanfaren Assoziationen zu spannenden Wild-West-Abenteuern in uns hervorriefen.
Weiter ging es in es nach der Pause mit Klängen des Wiener Walzers sowie einer Konzertpolka für Tenorhörner und Baritone. Mitreißen ließen sich die Konzertbesucher auch mit dem unverwechselbaren Happy Sound, den James Last
erfand, und den Hits der Comedian Harmonists.
Bilder des Konzerts finden Sie hier in unserer Bildergalerie.


Am folgenden Wochenende Samstag, 24.06.2016 und Sonntag, 25.06.2016 konnten wir wieder zum Schlossgartenfest einladen. Dies fand zum ersten Mal seit einigen Jahren wieder – natürlich im Schlossgarten Sachsenheim – statt. Unseren Gästen konnten wir Blasmusik und Speis und Trank bieten.

Highlights finden Sie hier.