Den 1. Mai bei unserem Waldfest genießen

Ob Wanderer oder Radfahrer – genießen Sie ab 11.30 Uhr bei (hoffentlich) frühlingshaften Temperaturen einen schönen Tag bei uns mit Herzhaftem vom Grill oder dem ein oder anderen kühlen Getränk. Sollten Sie etwas länger bleiben oder erst später kommen – kein Problem. Kuchen und Kaffee werden bei uns auch im Wald serviert.
Ebenfalls darbieten möchten wir Ihnen musikalische Leckerbissen aus dem Repertoire unserer Blasorchester, so dass auch Freunde der Blasmusik voll auf ihre Kosten kommen werden. Ab 12.00 Uhr wird unsere eigene Jugend Musikstücke zwischen Tannen interpretieren. Später um 14.00 Uhr übernimmt das Große Blasorchester.

Eine Wegbeschreibung finden Sie auf der Veranstaltungsseite.

Hoffen wir gemeinsam auf gutes Wetter! ;-)

Überraschungsständchen bei ältestem, aktivem Musiker. Er ahnte wirklich nichts!

Vor knapp zwei Monaten gab Günther aus gesundheitlichen Gründen leider seinen Abschied aus dem Großen Blasorchester bekannt. Nichtsdestotrotz ist und bleibt er damit Dienstältester bzw. unsere längster aktiver Musiker! Ganze 70 Jahre hat Günther bei uns in verschiedenen Orchestern und Gruppierungen mitgespielt.
Zu seinem Geburtstag dieses Jahr im April haben wir ihm ein musikalisches Ständchen geboten. Das Besondere: Tatsächlich hat er von der Aktion nichts gewusst und war sichtlich erfreut von unserem Überraschungsbesuch.
Zum Facebook-Fotoalbum hier entlang.

Konzertsaison ist eröffnet!

Wir haben unsere Konzertsaison Anfang April begonnen und freuen uns auf viele weitere Auftritte und Konzert! Am 01. April 2017 haben wir den städtischen Ehrungsabend in Kleinsachsenheim in der Mehrzweckhalle musikalisch begleitet! Am Sonntag darauf, dem 02. April, konnten wir eine voll besetzte ev. Stadtkirche in Großsachsenheim mit konzertanter Blasmusik erklingen lassen.

Vereine stellen sich bei Neubürgern vor!

Foto Neubürgerempfang

Viel los beim Neubürgerempfang!

Am vergangenen Wochenende fand der Neubürgerempfang 2017 im Kulturhaus Großsachsenheim statt. Alle Neubürger in Sachsenheim seit dem 01. Januar 2015 waren am Sonntag, 26.03.2017 eingeladen, um sich über die Stadt und auch die ortsansässigen Vereine zu informieren. Bürgermeister Horst Fiedler gab einen Gesamtüberblick über die Stadt – von geografischer Lage und Infrastruktur bis hin zu Kurzvorstellungen aller Ortsteile. Im Anschluss konnten sich die Gäste über Vereine in Sachsenheim informieren.
Lena Palmbach und Ann-Kathrin Pendt waren als Vertreter für den Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim e.V. auf der Vereinsmesse. Interessierte konnten sich über den Verein im Allgemeinen, Eintrittsmöglichkeiten in den Verein und vielem mehr persönlich informieren.

„Das Konzept dieser Vereinsmesse eignet sich wunderbar, um mit Neubürger in Kontakt zu kommen. Wir freuen uns auf neue Konzertbesucher, aber natürlich auch sehr gerne über neue Musikschüler oder  in unseren Musikgruppen!“ Lena Palmbach

KR Sachsenheim, Kulturhaus, Neubürgerempfang, Begrüßung durch BM Fiedler, Foto: Andreas Essig

Offene Kommunikation & neuer Vizepräsident bei Jahreshauptversammlung

Am vergangenen Freitag, den 03. März 2017, fand die Jahreshauptversammlung des Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim e.V. im Kleintierzüchterheim „Zum Tier“ in Großsachsenheim statt. Diese wurde genutzt, um in offener Runde mit Vereinsmitgliedern  das letzte Jahr zu resümieren sowie über zukünftige Handlungen, Feste und vielem mehr zu diskutieren und abzustimmen. Zudem stand die Wahl des Vizepräsidenten an.

Berichte des Präsidiums

Begonnen wurde traditionell mit der Ehrung verstorbener Mitglieder des letzten Vereinsjahres. Musikalisch umrahmt wurde dies durch das Große Blasorchester. Gemäß der Tagesordnung wurde mit den Berichten der einzelnen Präsidiumsmitglieder fortgefahren.

Foto MVS-Mitgliederversammlung 2017

Teamleiter berichten aus ihrem Ressort

Nach der allgemeinen Ansprache des Präsidenten Jürgen Vollmer berichtete Lena Palmbach, Teamleiterin Öffentlichkeitsarbeit, über die Aufgabenbereiche wie z.B. die Vereinswebsite, Außenwerbung bis Facebook-Fanpage und hofft auch künftig auf eine gute Zusammenarbeit und Kommunikation. Sie wird in ihrer Arbeit von den aktiven Musikern Christian Konnerth, Jessica Renz und Leonie Renz tatkräftig unterstützt. Teamleiterin Musik, Ann-Kathrin Pendt, lobte die anwesenden Musikerinnen und Musikern über die gezeigten Leistungen. Das vergangene Vereinsjahr 2017 sei mit vielen Terminen gut bestückt gewesen und sei musikalisch eine große Herausforderung gewesen. Das Team Wirtschaft, bestehend aus Teamleiterin Alissa Hauser und Jürgen Mathias, führte die Organisation und Finanzübersicht eines Festes am Beispiel des Sachsenheimer Weindörfles 2016 vor. In das Ressort Finanzen gab Wieland Konnerth einen guten Einblick. Dass 2016 ein volles Jugendjahr war, zeigte Leonie Röckle als Teamleiterin mit einem visuellen Überblick in Bildern. Der Bereich „Jugend“ ist seit einigen Jahren, auch dank der Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Sachsenheim (Bläserbande 1 und 2), sehr gewachsen! Bei der Versammlung konnte sie in Jamie Zeltwanger eine helfende Hand für die Zukunft finden. So möchte sicherstellen, dass die vielfältigen Aufgaben von Betreuung der Bläserklassen bis zur allgemeinen Organisation und Kommunikation weiterhin gut bewältigt werden können. Abschließend ging das Wort an Dirigent Dieter Göttfert für ein abschließendes, musikalisches Fazit.

Foto MVS-Mitgliederversammlung 2017

Anwesende Mitglieder der Hauptversammlung

Wahl des Vizepräsidenten

Jürgen Mathias gab an diesem Abend das Amt des Vizepräsidenten ab. Wir danken ihm für viele, viele Jahre unermüdlichen Einsatz. Erfreulich ist, dass er im Präsidium weiterhin beratend tätig ist. Zum neuer Vizepräsidenten wählten die Mitglieder Michael Meeh. Er war bisher als Aktiver Beisitzer im Präsidum aktiv. Wir freuen uns mit ihm über seine Wahl und hoffen auf neue Impulse! Meehs bisheriges Amt als Aktiven Beisitzer übernimmt Jürgen Mathias.

Foto MVS-Mitgliederversammlung 2017

Vereinspräsident Jürgen Vollmer (rechts) mit dem neuem Vizepräsidenten Michael Meeh

Weitere Tagesordnungspunkte, die auch mit den anwesenden Mitgliedern diskutiert wurden, waren ein Anbau des MVS-Lagers in der Steingrube und zukünftige Optimierung bei der Organisation von Festen und Konzerten. Die Mitglieder hatten am Schluss die Möglichkeit eigene Punkte vorzubringen. Um 23.45 Uhr endete die Veranstaltung. Der MVS bedankt sich bei allen Mitgliedern für die Teilnahme!

Fotogalerie

Weitere Fotos der Jahreshauptversammlung sehen Sie in dieser Fotogalerie.