Dirigent

Dieter Göttfert

Dieter GöttfertDer im Jahr 1955 geborene Kleinsachsenheimer begann im Alter von 10 Jahren seine Ausbildung am Klavier bei Erich Zinger (Bietigheim-Bissingen). Die frühe musikalische Prägung seines Vaters (Tenorsaxophon) war wohl mit ein Grund, weshalb er sich mit 13 Jahren entschied das Altsaxophon zu erlernen. Im selben Jahr (1968) folgte der Eintritt als Saxophonist in den Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim e.V., dem er bis heute angehört. In den folgenden Jahren eignete er sich zusätzlich noch das Klarinettenspiel an. 
Seine musikalische Ausbildung setzte er in den folgenden Jahren bei Frau Nikola Lutz (Saxophon) fort, die unter anderem an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart klassisches Saxophon lehrt. 
Von 1986 an unterrichtete Dieter Göttfert für einige Jahre das Orgelspiel. Seine Lehrtätigkeit für Klarinette und Saxophon nahm er dann im Jahr 1990 auf. Zahlreiche seiner Schüler spielen heute unter anderem in von ihm geleiteten Orchestern und Vereinen. 
Neben der Tätigkeit als Instrumentallehrer, stellt er sein musikalisches Können in vielen Besetzungen, unter anderem der „Gout Big Band“ (Lead-Saxophon), welcher er seit 1991 zugehört, und bei „Gunnar Dieth & sein Blasorchester Egerland“ (1. Klarinette) seit dem Jahr 2010, unter Beweis. 
Seine erste Erfahrung als Dirigent sammelte Dieter Göttfert im Jahr 2001, als er die Leitung der Jugendkapelle des Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim e.V. übernahm. Hinzu kamen 2003 die Stadtkapelle Beilstein und 2007 das Jugendblasorchester Oberes Bottwartal.
Seit 2007 ist Dieter Göttfert musikalischer Leiter und Dirigent des Großen Blasorchesters des Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim e.V.